Erkennst du, wie privilegiert du bist, wenn du heute

Erkennst du, wie privilegiert du bist, wenn du heute keine Angst hast?
Wie frei du bist, dich gegen das Gift zu wehren.
Wütend. Und traurig.
Aber nie fertig, für Menschen einzutreten.