was mich bewegt: ich lese von kriegen, von kindern

was mich bewegt: ich lese von kriegen, von kindern die hungern, von irren attentätern…. und es ist mir ein paar stunden später “egal”. ich schaue total weg. ihr auch. wir schauen weg, versteht ihr?